Du bist der Weg und die Wahrheit und das Leben

(Neue Lieder plus Nr. 122, EG Nr. 619)


Das Lied von Christoph Zehendner (*1961) und Johannes Nitsch (1953-2002) richtet in seinem Refrain am Beginn des Jahres, wenn Wege neu beginnen, den Blick auf den, der selbst der Weg ist (Joh 14,6). In den Strophen werden etliche weitere Ich-bin-Worte aus dem Johannesevangelium genannt, Jesus das Brot (Joh 6,35), die Tür (Joh 10,9), der gute Hirte (Joh 10,11), der Weinstock (15,5).