Freundeskreis Flüchtlinge Rohracker-Frauenkopf

In Rohracker-Frauenkopf gibt es bereits seit vielen Jahren einen "Freundeskreis Flüchtlinge". Insbesondere Frau Johanna Schnaithmann ist hier sehr aktiv.

Weitere Interessierte und Unterstützer/innen sind herzlich willkommen.

Frau Schnaithmann ist zu erreichen unter der Telefonnummer 0711-426216.

Gemeindebrief Februar / März 2019

Freundeskreis Flüchtinge Rohracker/Frauenkopf

Rückblick auf den „Lebendigen Adventskalender“
Familie Bodenhöfer-Frey lud auch in diesem Jahr die Flüchtlings-Kinder mit ihren Eltern aus Rohracker und Hedelfingen in ihre festlich geschmückte Garage ein. Bei einer Geschichte und Adventsliedern warteten alle gespannt auf den Nikolaus. Er kam mit einer vollen Schubkarre mit Geschenken, Äpfeln, Mandarinen und Nüssen. Für jedes Kind, das da war, gab es einen Beutel, der gefüllt war mit einem Nikolaus aus Schokolade, Mandarine und Nüssen. Die Kinder sangen alle feste mit, da sie die Lieder schon in der Schule oder im Kindergarten gelernt hatten. Vielen Dank an Familie Bodenhöfer-Frey für die Einladung und die freundliche Bewirtung mit Spekulatius, Lebkuchen und Punsch. Nicht nur für die syrischen und irakischen Mitbürger war dies ein schöner Einblick in unsere Adventszeit. Auch wir „Einheimischen“ haben das Warten auf den Nikolaus und das gemeinsame Singen sehr genossen.
Johanna Schnaithmann


Rückblick auf den „Internationalen Adventskaffee“

Die Tische im Pavillon waren festlich geschmückt. Kaffee und Gebäck waren reichlich vorbereitet. Für die Musik sorgte Frau Mühleisen mit den Töchtern Luise und Paula mit Klarinette, Geige und Klavier. Barbara Stein begleitete die deutschen Adventslieder, die die syrischen Kinder mit großem Eifer vorsangen, mit dem Klavier. Johanna erzählte die Geschichte von der „Reise nach Betlehem“ zu Dias. Die meisten der syrischen und irakischen Familien, die aus Rohracker und Hedelfingen da waren, konnten schon so gut Deutsch, dass sie fast alles verstanden. Die Schülerin  Suheila hat den Inhalt für diejenigen, die noch nicht so gut Deutsch können, ins Arabische übersetzt. Gemeinsam wurde gesungen und geredet. Allen, die da waren, hat es sehr gut gefallen. Die Buben haben es genossen, dass Vikar Mack sich für sie Zeit genommen und mit ihnen gespielt hat.
Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.
Das Team: Babara Stein, Dagmar Butterweck, Jutta Hoch, Birgit Böppte, Ursula Hoffmeier, Johanna Schnaithmann

Rückblick auf den Weihnachtswunschbaum in Hedelfingen
Ich möchte mich sehr für die vielen Einkaufsgutscheine bedanken, die aufgrund  der Wunschzettel des Freundeskreises im Hedelfinger Pfarramt abgegeben wurden.. Dank Ihrer großzügigen Mithilfe konnte ich allen Flüchtlingen in Hedelfingen und in Rohracker einen Einkaufsgutschein zusammenmit ein paar kleinen Weihnachts-geschenken vorbeibringen. Vielen Dank allen Schenkenden für ihre Großzügigkeit.
Johanna Schnaithmann


Zwei Weihnachtswunder !!!!

Beide Familien, die in der Flüchtlingsunterkunft jahrelang sehr beengt wohnen mussten, haben seit Januar 2019 in Rohracker eine Wohnung vermietet bekommen.
Die Familien sind überglücklich, dass sie hier im Stadtteil bleiben können.
Eine Familie hätte im Januar nach Stgt. Münster in eine andere Unterkunft umziehen sollen und dort 2 kleine Zimmer bekommen. Für die Schulkinder hätte das wieder einen Schulwechsel bedeutet. So waren alle unglaublich froh, dass in letzter Minute eine Wohnung gefunden wurde. Auch der Vermieterin war es sehr recht, dass sie dieser Familie helfen konnte. Alle sind dankbar, überglücklich und zufrieden. Die Familie bezahlt diese Wohnung aus eigenem Verdienst. Vater und Mutter arbeiten und sind unabhängig von Sozialhilfe. Auch für mich war das ein besonderes Weihnachtsgeschenk.
Johanna Schnaithmann

Eine Wohnungssuche
Eine junge Frau aus der Hedelfinger Unterkunft sucht eine 1-Zimmerwohnung. Kaltmiete bis 450.- €. Wenn Sie etwas wissen, dann rufen Sie mich bitte an:
Johanna Schnaithmann, 42 62 16.

Gemeindebrief Dezember 2018 / Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte mich sehr herzlich bei allen bedanken, die in diesem Jahr unsere Arbeit im Freundeskreis Flüchtlinge unterstützt haben:
Für Nachhilfe, Begleitungen zu Ärzten, zu Ämtern, zum Gericht und zu Rechtsanwälten, bei Ausflügen, Hilfen bei Umzügen, Organisieren eines Benefizkonzerts, Gestaltung und Mithilfe bei Festen und für Kuchenspenden, für Dekoration und Blumen, für Gespräche und Besuche bei den Flüchtlingen, finanzielle Unterstützung des Freundeskreises, für das Dolmetschen, für Hilfe bei der Wohnungssuche und Finden einer Hebamme, für Lesen, Spielen und Basteln und Singen mit den Kindern, für Kleiderspenden, Schulranzen und für vieles mehr. Danke für gute Nachbarschaft.
Auch der Kirchengemeinde vielen Dank für die Überlassung des Pavillons bei Festen und Freundeskreis - Treffen.

Einladung zum Adventskaffee am Sa. 15.12.18 um 15:30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Sillenbucher Str. 3A in Rohracker. Wir freuen uns über einen Beitrag für das Kuchenbuffet. Sie sind alle herzlich zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen.

Vor dem ersten Advent wird wieder der Weihnachtswunschbaum in Hedelfingen beim Rathaus aufgestellt. Der Freundeskreis Flüchtlinge wird wieder 10 € Gutschein-Wünsche (von Penny, Müller, REWE oder Lidl) hinhängen. Wir machen damit den Flüchtlingen eine kleine Freude.
Ihre Geschenke können Sie bis zum 3. Advent im ev. Pfarrhaus in Hedelfingen, Amstetter Straße 22 abgeben. Schon jetzt hierfür vielen Dank.
Am 27.12.2018 veranstaltet der Arbeitskreis Asyl wieder Weihnacht International. Beginn: 17:00 Uhr in der Birkenwaldstraße 24 im Gemeindehaus der Erlöserkirche. Herzliche Einladung an alle interessierten Leserinnen und Leser.

Jeden Montag von 16:00 bis 19:00 ist der Café-Treff im Luthersaal der Andreaskirche Obertürkheim geöffnet. Hier kann jeder mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen. Jeden Donnerstag von 9:00 bis 12:00 erwartet Sie auch ein Frauenfrühstück im Luthersaal.

Termine: Freundeskreis-Treffen: Do. 20.12.18 und Do. 17.01.2019, 19:00 Uhr im Pavillon, Sillenbucher Str. 3 A in Rohracker.

Johanna Schnaithmann