Der erste gemeinsame Gemeindebrief

Liebe Gemeindeglieder aus Hedelfingen, Rohracker und dem Frauenkopf,
der erste gemeinsame Gemeindebrief unserer beiden Kirchengemeinden – Symbol und Ausdruck unserer wachsenden Zusammenarbeit. Vier Kirchtürme, zwei Kirchengemeinden, eine Pfarrstelle – so ist es nun seit dem 1. September.

Eine Veränderung, die nicht nur äußerlich ist. Sondern eine Veränderung, die auch viele innerlich beschäftigt, schmerzt und Angst macht, vielleicht bei manchen auch auf Unverständnis stößt. Bei den Hedelfinger Gemeindegliedern kommt dazu, dass das Pfarrhaus nun nicht mehr der Ort ist, an dem der Pfarrer mit seiner Familie wohnt und so „sichtbar mittendrin“ ist.

Ich denke, man muss sich durchaus ein wenig Zeit lassen, um die Verände-rungen auch emotional zu verarbeiten und zu verkraften. Dass sie nicht einfach spurlos an den beiden Gemeinden vorbeigehen, dass man sie nicht einfach ohne Regungen umsetzt, ist selbstverständlich. Sich trotzdem nicht zurückzuziehen oder zu resignieren ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Ich bin froh, dass ich in beiden Gemeinden Menschen erlebe, die nichts schönreden oder verdrängen, sondern die Realität sehen, wie sie ist – und die sich trotzdem den neuen Herausforderungen stellen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Mit Realismus und Gottvertrauen, Liebe zu den Gemeinden und ihren Menschen, mit klugen Überlegungen zu Strukturen und dem Sinn für den Kern unserer Botschaft, die Verkündigung des Evangeliums in Wort und Tat.

Ich bin sehr dankbar dafür, dass in den beiden Kirchengemeinderäten und in unseren Arbeitsgruppen schon seit Anfang letzten Jahres viele grundsätzliche Punkte beraten und geklärt werden konnten. Ich danke allen sehr, die ihre Kompetenz und viel Zeit und Kraft dafür eingesetzt haben – mit dem beharr-lichen Willen, konstruktive und für die Gemeinden gute Lösungen zu finden – ich finde, das ist bisher gut gelungen!

Nun geht es um die konkrete Umsetzung und da wird sicher am Anfang auch einiges mal „holpern“ oder nicht ganz so reibungslos gehen wie Sie es bisher gewohnt waren. In Hedelfingen muss ich erst noch in die Abläufe und Traditionen hineinfinden – aber auch das wird Schritt für Schritt gelingen.

Seit einigen Jahren schon sind es zwei Bibelsprüche, die eigentlich ganz gegensätzlich scheinen und mir gerade in ihrer scheinbaren Widersprüchlichkeit im „Doppelpack“ immer wieder Mut machen. Vielleicht können diese Worte auch Sie mit dem Mut anstecken, der nicht gemacht werden kann, aber  uns immer wieder von Gott geschenkt wird:

·      „Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Tim. 1,7)

·      „Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ (2. Kor. 12,9)

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Pfarrerin Renate Kleinmann

Gemeindebrief: Aus zwei wird eins

Ab der Ausgabe Oktober/November 2019 wird es einen gemeinsamen Gemeindebrief für Hedelfingen und Rohracker-Frauenkopf geben.

Dies ist — nach der gemeinsamen Homepage — ein weiterer Schritt auf dem Weg der zukünftigen engeren Verbindung unserer beiden Gemeinden.

Rechts sehen Sie ein Muster der Titelseite, damit Sie sich schon jetzt mit dem neuen Aussehen vertraut machen können.

Format sowie Rhythmus des Erscheinens (5 Ausgaben pro Jahr) bleiben erhalten.

 

 

Der Gemeindebrief

Der Gemeindebrief erscheint in der Regel fünfmal im Jahr mit einer Auflage von 2300 Stück (Rohracker-Frauenkopf - alle Haushalte) bzw. 1230 (Hedelfingen - alle Gemeindemitglieder).
Er informiert über das Gemeindeleben, Termine und Veranstaltungen und gibt wichtige Hinweise auf Gruppen und Kreise.

Die Liste ist chronologisch sortiert (nach Erscheinungsjahr) mit der neuesten Ausgabe ganz oben.

2019

Hedelfingen-Rohracker-Frauenkopf

Oktober und November 2019 (PDF - 4,17 MB)

 

 

Gemeindebrief Hedelfingen-Rohracker-Frauenkopf

Oktober / November 2019 (PDF - 4,17 MB)

 

 

2018

2017

Gemeindedienst

In Hedelfingen tragen 28 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen fünfmal im Jahr den Gemeindebrief in alle evangelischen Haushalte aus.

Kontakt und Info: Ev. Pfarramt Hedelfingen