Diakonie-Sonntag am 1. Sonntag im Juli

Schon seit Jahrzehnten ist es der ev. Kirchengemeinde ein besonders Anliegen, die Arbeit der Diakonie zu unterstützen. Die Diakonie greift Menschen unter die Arme, die in bestimmten Lebenssituationen Hilfe brauchen- sei es Krankheit, eine soziale Notlage oder eine Krise, die allein nicht mehr zu bewältigen ist.

Nach dem Gottesdienst (ab ca. 11:45 Uhr) gibt es im Kirchgarten unter der Linde - zubereitet von der Eltern der Konfirmanden - Gegrilltes, Salate, Getränke, Kaffee und Hefezopf. Der Erlös wird als Spende der Diakonie zur Verfügung gestellt.