Brot für die Welt - Essen

Es ist schon gute Tradition in unserer Gemeinde, am 2. Advent für einen guten Zweck zu Mittag zu essen. Ein engagiertes Team kocht im Pavillon und lädt zu einem Essen ein, das Genuss und die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen verbindet. Der gute Zweck ist das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt, das sich seit 1959 für Ausgegrenzte und Bedürftige einsetzt. Um zu wissen, wo, wen und was wir unterstützen, wählt der Kirchengemeinderat jedes Jahr ein Projekt des Hilfswerkes Brot für die Welt aus, das uns in besonderer Weise förderungswürdig erscheint.

2018 unterstützen wir z.B. ein Brot für die Welt-Projekt, das im südlichen Mexiko nachhaltige Entwicklung und ökologischen Landbau fördert. Auch ein Teil des Opfers an Heilig Abend kommt dem ausgewählten Brot für die Welt-Projekt zu gute.

Informationen dazu unter: www.brot-fuer-die-welt.de/projekte/mexiko-bioanbau/