Plakat "Miteinander"

Herzlich willkommen

auf der gemeinsamen Homepage der evangelischen Kirchengemeinden Hedelfingen und Rohracker-Frauenkopf.

Sehen Sie sich um und erfahren Sie interessante Neuigkeiten und Wissenswertes über beide Gemeinden und die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen.

Für die Stuttgarter Kirchengemeinden Hedelfingen und Rohracker-Frauenkopf bringt das Jahr 2021 eine Zäsur: Die beiden Gemeinden teilen sich seit September 2019 eine Pfarrstelle (Details hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt "Aktuelles" beim Pfarrplan 2024), daher schließen sie sich zum 1. Januar zur Gesamtkirchengemeinde Hedelfingen-Rohracker-Frauenkopf zusammen.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten!

Aktuelles Monatsbild im Gemeindekalender


Februar und März – was findet statt?

Hoffnung

Kurz gesagt: wir wissen es noch nicht – es hängt davon ab, wie sich die Corona-Pandemie entwickelt.

Nach meiner Einschätzung werden außer den Gottesdiensten im Februar und März kaum andere öffentliche Veranstaltungen möglich sein. Das heißt: musikalische Angebote, Chöre, Taizegebete, Frauenkreis und Geselliger Nachmittag/Club im Saal, Krabbelgruppen und sonstige Angebote werden nach aktuellem Stand leider nicht stattfinden können. Falls sich die Corona-Lage so verbessern sollte, dass doch Zusammenkünfte stattfinden können, werden wir Sie informieren – bitte schauen Sie auf unsere Homepage (www.hedelfingen-rohracker-evangelisch.de) und in unsere Schaukästen in Hedelfingen, Rohracker und auf dem Frauenkopf.

Es tut weh, dass wir uns so wenig persönlich sehen können – aber immer wieder gibt es auch andere, mutmachende Ideen, wie man den Kontakt halten und Impulse einbringen kann. Und ich bin zuversichtlich, dass es auf den Sommer hin wieder besser möglich sein wird, uns in größerer Runde wieder zu begegnen.

Renate Kleinmann

Abschiedsworte von Vikar Mack

Liebe Gemeindeglieder in Hedelfingen, Rohracker und auf dem Frauenkopf,

so schnell gehen 2,5 Jahre Vikariat vorbei. Meine Frau und ich erinnern uns noch gut an unsere Vorstellung im Gottesdienst an Erntedank 2018 in Rohracker. Danke, dass Sie uns so herzlich aufgenommen und selbstverständlich in das Gemeindeleben integriert haben.

Sie haben es mir leicht gemacht, meine ersten Schritte als Pfarrperson zu gehen. Danke für die vielen guten Worte, die konstruktiven Rückmeldungen und die fürsorglichen Nachfragen, die mich und uns immer wieder erreicht haben.

Mein besonderer Dank gilt Pfarrerin Renate Kleinmann, die eine sehr erfahrene, kompetente, weise, herzliche und geistlich tief verwurzelte Mentorin ist. In Bezug auf den Pfarrdienst, aber auch persönlich durfte ich von ihr sehr viel lernen und einiges davon wird mich sicherlich mein Leben lang begleiten.

Nach meiner Ordination Ende Februar werde ich ab März zu 50% als Gemeindepfarrer in Laichingen tätig sein. Zur anderen Hälfte werde ich Vertretungsdienste im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen übernehmen. Wohnen werden wir in Laichingen.

Gott segne Sie und die neue Gesamtkirchengemeinde reich. Er schenke Ihnen Freude an seinem Wort, Vertrauen auf seine Wegführung und er lasse Sie sein Wirken im Alltag erleben.

Herzlich grüßt Sie

Ihr Vikar Stefan Mack mit Verena und David

Dank und Abschied

Allgemeines Bedauern – so ist die vielfache Reaktion in der Gemeinde auf den baldigen Abschied von Vikar Mack und seiner Frau, seit dem 2. Weihnachts-feiertag beschenkt mit ihrem kleinen Sohn David. Denn beide waren schnell „mittendrin“ in der Gemeinde und mit offenen Augen und zupackenden Händen von Anfang an dabei. Herr Mack war in seinem Vikariat den Menschen sehr zugewandt, hat sie ernst genommen und angenommen – ob es Konfis waren oder ältere Menschen bei Geburtstagen, ob Kinder in der Schule oder Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Seine offene und warmherzige Art hat viel Vertrauen wachsen lassen, dazu kommt seine sehr selbstverständliche und ausgeprägte Hilfsbereitschaft – nicht nur ich war froh, wenn er zum Beispiel in Corona-Zeiten Videokonferenzen ermöglicht hat oder bei der Konfi-Freizeit mit den Konfis Stocherkahn gefahren ist…

Herr Mack hat unsere Gemeinde bereichert mit seinen Predigten, geistlichen Impulsen, seiner intensiven Begleitung der Konfis, dem „jungen Blick“ und dem überzeugend gelebten Glauben.  Dazu kam der gemeinsame, vertrauensvolle Austausch, den ich sehr geschätzt habe. Ich danke Herrn Mack im Namen des Kirchengemeinderates und auch ganz persönlich herzlich für seine Arbeit und sein Dasein in unseren Kirchengemeinden und die gute, harmonische Zusammenarbeit! Seiner Frau Verena danke ich ebenfalls für ihre engagierte Mitarbeit in der Kinderkirche, für die Verstärkung des Posaunenchors und für etliche Stunden anderer ehrenamtlicher Mitarbeit! Wir haben uns alle sehr gefreut, dass aus dem jungen Ehepaar vom Anfang nun eine junge Familie geworden ist und gratulieren herzlich zum kleinen David!  Ich wünsche Herrn Mack für seinen neuen Dienst als Pfarrer in Laichingen und im Kirchenbezirk Urach viel Freude und Gottes Segen! Ebenso der ganzen Familie ein gutes Einleben am neuen Ort.

Pfarrerin Renate Kleinmann, auch im Namen des Kirchengemeinderates von Hedelfingen-Rohracker-Frauenkopf

Herr Mack wird am Sonntag, 7. Februar um 9:30 Uhr seinen letzten Gottesdienst in Rohracker und um 10:45 Uhr auf dem Frauenkopf halten und sich dort verabschieden.

Am Sonntag, 14. Februar wird er seinen letzten Gottesdienst um 10 Uhr in Hedelfingen halten und sich ebenfalls verabschieden.

Wenn Sie an einem dieser Gottesdienste teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte in den Gemeindebüros an.

Aktuelle Veranstaltungshinweise

für Hedelfingen    mehr

für Rohracker-Frauenkopf   mehr

Meldungen aus der Gemeinde

Pfarrplan 2024

Neue tragfähige Strukturen für die Zukunft: Die Anzahl der Pfarrstellen wird an die Zahl der Gemeindeglieder angepasst.

mehr